MwSt.: Aus





Fristads green

Die weltweit erste Bekleidungs-Kollektion mit nachweislich nachhaltigerem Produktlebenszyklus








Effiziente Verpackung, Zero Waste, Energiesparsame Produktion und nachhaltige Rohstoffe
Um den Einsatz von Plastiktüten zu vermeiden, werden die Kleidungsstücke durch eine spezielle Falttechnik effizient gefaltet. Das bedeutet auch, dass sie weniger Platz einnehmen, und so die Transportkapazität optimal genutzt wird.   Der gesamte Transport erfolgt auf dem See- und Straßenweg, was eine wesentlich geringere Umweltbelastung bedeutet als der Flugverkehr.






Ein erster Schritt zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks
Die Herstellung und der Verkauf von Textilien sind globale Aktivitäten, die einen großen Einfluss auf unseren Planeten haben. Umweltauswirkungen entstehen entlang der gesamten Herstellungskette - von den Rohstoffen bis zum Endprodukt. Fristads möchte zu einem positiven Wandel beitragen.

Fristads ist der erste Bekleidungshersteller der Welt, der einen neuen Standard zur Messung der gesamten Umweltbelastung eines Kleidungsstücks einführt - von der Materialauswahl bis zur Auslieferung des fertigen Kleidungsstücks.

Im Rahmen dieser Initiative starten wir Fristads Green. Ein neues Konzept, bei dem die gesamte Herstellungskette durch Umweltbewusstsein und innovative Lösungen gekennzeichnet ist, um den ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Vorreiter von Fristads Green ist   eine Kollektion für Handwerker.


EPD
UMWELTPRODUKT-DEKLARATION
Eine Environmental Product Declaration (EPD) zeigt die gesamte Umweltauswirkung eines Produkts über seinen Lebenszyklus hinweg. Fristads hat die weltweit erste    EPD    für Bekleidung entwickelt -    und somit einen neuen Standard    zur Messung der gesamten Umweltbelastung eines Kleidungsstücks.  Dieser Standard kann    in der gesamten Textilindustrie verwendet werden. EPDs werden bereits in anderen Produktbereichen eingesetzt, nun gibt es die ersten für die Textilindustrie.

FRISTADS GREEN
- INNOVATION, ENTWICKLUNG UND KNOWHOW
​​​​​​​
Einzigartiges, klares Design und clevere Materialauswahl
Die Kleidungsstücke sind speziell entworfen, um Nähzeiten zu verkürzen und unnötigen Abfall zu vermeiden. So wird Energie in der Produktion gespart und das Recycling des Materials erleichtert.

Die Materialien sind recycelter Polyester und ungefärbte Baumwolle. Der Polyester wird nach dem e.Dye®-Verfahren gefärbt.

Die Knöpfe sind aus einer Metalllegierung mit einem "Roh-Finish". bei der speziellen Metallbehandlungsmethode wird der Wasserverbrauch reduziert. Der Großteil des Reißverschlusses ist aus recyceltem Polyester gefertigt.
Alle Kleidungsstücke sind  OEKO-TEX® zertifiziert.

E.dye®
Ein umweltfreundliches, nachhaltiges Verfahren zum Färben von Textilien, das den Wasserverbrauch im Vergleich zum herkömmlichen Färben um 75% reduziert. Die Farbe wird dem Rohmaterial zugegeben, bevor es zu Garn wird, und sorgt so für eine hervorragende Farbleistung.

Zero Waste
Abfälle aus der Produktion werden wiederverwendet. Überschussmaterial aus allen Fristads Green Produkten werden vor Ort verwertet und zu "Komfortpolstern" verarbeitet - einem Bonusprodukt für Ellbogen und Knie.