MwSt.: Aus

Ein Teil der Hultafors Group

Nachdem Fristads seit 2015 Teil der Fristads Kansas Group war, schrieb das Unternehmen 2020 ein neues Kapitel in seiner Unternehmensgeschichte, als es zusammen mit seinen Schwestermarken Kansas in Dänemark und Leijona in Finnland von der Hultafors Group übernommen wurde. Organisatorisch agieren Fristads, Kansas und Leijona nun als eigenständige Unternehmen innerhalb der Hultafors Group.  

Zusammen mit der Hultafors Group haben wir das stärkste Angebot an persönlicher Schutzausrüstung in Europa und Nordamerika. Die Zugehörigkeit zur Hultafors Group ermöglicht es uns außerdem, unsere Expertise in der Berufsbekleidungsindustrie zu bündeln und die Entwicklung unserer Branche mit Fokus auf Produktinnovation und Nachhaltigkeit weiter voranzutreiben.

Eine Geschichte die lange zurück geht

Genau wie Fristads ist die Hultafors Group seit langem ein Eckpfeiler auf dem schwedischen Markt für Berufsbekleidung. Die Geschichte der Hultafors Group reicht bis ins Jahr 1883 zurück, als ein Ingenieur namens Hilmer Kollén in einer Fabrik in Stockholm Zollstöcke erfand und zu produzieren begann. Sein Sohn, Joel Kollén, verlegte die Fabrik später nach Hultafors, wo sie sich noch heute befindet.  

Das Unternehmen, das 1925 in Hultafors AB umbenannt wurde, wuchs im 20. Jahrhundert beträchtlich, und in den 2000er Jahren nahmen die Übernahmen Fahrt auf. Die Hultafors Group wurde 2006 gegründet, um als Dachgruppe für die Marken Hultafors, Wibe Ladders und Snickers Workwear zu fungieren, und ist seither kontinuierlich gewachsen.

Eine Group, viele Marken

Die Hultafors-Gruppe ist im Besitz der Investment AB Latour und ist eines der größten Unternehmen in Europa, das Arbeitskleidung, Schuhe, Kopfschutz, Handwerkzeuge, Werkzeugträger und Leitern für professionelle Anwender liefert. Die Produkte werden als eigene Marken entwickelt, hergestellt und vermarktet, die über führende Distributoren in etwa 40 Märkten mit Schwerpunkt Europa und Nordamerika erhältlich sind. Die Hultafors Group hat mehr als 1.000 Mitarbeiter und der Nettoumsatz im Jahr 2020 betrug 3,6 Mrd. SEK.

Neben Fristads, Kansas und Leijona umfasst die Hultafors Group die Marken Snickers Workwear, Hultafors, Wibe Ladders, Solid Gear, Toe Guard, Dunderdon, Hellberg Safety, Johnson Level, EMMA Safety Footwear, CLC Tools Carriers & Gloves, Kuny's Tools Carriers und EripioWear.