MwSt.: Aus

EN 343
​​​​​​​regen

Zertifizierte und zugelassene Kleidungsstücke bieten Schutz vor Regen und schlechtem Wetter.

Anforderungen und Prüfverfahren für Gewebe und Nähte von Schutzkleidung gegen den Einfluss von Regen, Schnee, Nebel und Bodenfeuchtigkeit. Gemessen wird der Widerstand gegen das Eindringen von Wasser (A) und der Wasserdampfwiderstand (B).

A: Widerstand gegen das Eindringen von Wasser: 1-4, wobei die Klasse 4 die beste Wasserdichtigkeit bietet
B:  Atmungsaktivität - Wasserdampfbeständigkeit: 1-4, wobei die Klasse 4 die beste Atmungsaktivität bietet
C: Aufprall von oben mit starken, schnellen Tropfen (optional)

Die Norm EN 343 wurde im Laufe des Jahres 2019 mit der Hinzufügung der Klasse 4 (vorher Klasse 1-3) aktualisiert. Fristads wasserdichte Kleidungsstücke, die im Laufe des Jahres 2020 auf den Markt kommen, wurden nach der neuen Version der EN 343 getestet.

Eine laufende Aktualisierung und Neuzertifizierung bestehender Kleidungsstücke ist im Gange, mit dem Ziel, im Jahr 2021 fertig zu sein.

Wasserdichtigkeit und Atmungsaktivität von Fristads Kleidung
Unabhängige Prüfinstitute testen bis zu einer Wassersäule von maximal 10.000 mm. Gore-Tex Kleidung wird von einem internen Institut bis 28.000 mm getestet.

20.000 mm> Extreme Wetterbedingungen
10.000 mm Lang anhaltender, starker Dauerregen
5.000 mm Mäßiger Regen über einen längeren Zeitraum
3.000 mm Leichter bis mäßiger Regen für eine kürzere Zeitspanne

Die Atmungsaktivität wird durch den RET-Wert angegeben. Je niedriger der RET-Wert ist, desto besser ist die Atmungsaktivität.

RET 0-6 Äußerst gute Atmungsaktivität
RET 6-13 Sehr gute Atmungsaktivität
RET 13-20 Gute Atmungsaktivität
RET 20-30 Unbefriedigende oder eingeschränkte Atmungsaktivität
RET 30+ Unbefriedigend oder keine Atmungsaktivität