MwSt.: Aus

Flammschutz

Keine Kompromisse für Ihre Sicherheit.

Leistungsstarker Flammschutz

Wir bieten ein komplettes Sortiment an inhärent flammhemmend sowie flammhemmend behandelter Kleidung, die in enger Zusammenarbeit mit unseren Anwendern entwickelt wurde. Unser Sortiment an Flammschutz-Arbeitskleidung wird von Elektrikern, Schweißern und Arbeitern in Hochspannungsumgebungen, Gießereien sowie in der Offshore- und petrochemischen Industrie verwendet. Das breite Sortiment macht es Ihnen leicht, die Flammschutzkleidung zu finden, die für Ihren Beruf und Ihre Risikobewertung erforderlich ist, und trägt gleichzeitig zu Ihrer Sicherheit bei. Viele der Kleidungsstücke sind auch in Damenmodellen erhältlich.

Ihre Sicherheit hat oberste Priorität

Die meisten Flammschutz-Kleidungsstücke in unserem Sortiment sind OEKO-TEX® zertifiziert und sorgfältig getestet - von Reißfestigkeit, Zug- und Abriebfestigkeit bis hin zu Praxistauglichkeit und Tragekomfort. Durch die Zertifizierung verschiedener Kleidungskombinationen in umfangreichen Mehrlagen-Tests können wir genaue Zertifizierungswerte für das erhöhte Schutzniveau angeben, das Sie durch die Kombination verschiedener Kleidungsschichten erhalten. Unsere Kleidungsstücke bieten den ultimativen Schutz nach den neuesten europäischen Normen und Zertifizierungen, und die meisten von ihnen bieten Multinorm-Schutz. Wenn es um Flammschutz geht, ist Ihre Sicherheit unsere oberste Priorität.

Flamestat - Kleidungsstücke mit inhärentem Flammschutz

Der Flammschutz in unserer Flamestat-Kollektion ist inhärent, was bedeutet, dass der Flammschutz in die Fasern integriert ist. Zusätzlich zum Komfort bietet Flamestat auch vollen Schutz während der gesamten Lebensdauer Ihres Kleidungsstücks. Einige Beispiele für Materialien mit inhärentem Flammschutz sind Modacryl, Wolle und flammhemmender Viskose. Unsere Flamestat-Kollektion umfasst eine große Auswahl an Multinorm-, Stretch-, GORE-TEX- und Schweißschutz-Kleidung sowie Unterwäsche, Basisschicht und Accessoires.

Flame – flammhemmend behandelte Kleidung

Die Kleidungsstücke in unseren Flame-Kollektionen sind aus flammhemmend behandelten Materialien hergestellt. Die Behandlung interagiert mit der Baumwolle im Material und bietet einen dauerhaften Schutz, der die gesamte Lebensdauer des Kleidungsstücks überdauert. Einige Beispiele für flammhemmend behandelte Materialien sind Baumwoll- und Polyestergewebe, die mit Proban behandelt wurden. Die flammhemmende Behandlung der Stoffe ist gemäß der neuesten EU-konformen Chemikaliengesetzgebung, einschließlich REACH, zertifiziert. Die Kleidungsstücke sind außerdem OEKO-TEX®-zertifiziert. Unsere Flame-Kollektion umfasst Multinormkleidung und Schweißerschutz Kl. 1 und 2, sowie Kleidung für Kälte, Wind und Regen.

Schweißer Overall 8044 WEL
275,90 EUR
Schweißer-Mantel 3587 FLAM
104,90 EUR
Electric arc test Fristads workwear

Mehrlagen-Konzept für verbesserten Schutz

Flammhemmende Kleidungsstücke verhindern die Ausbreitung von Flammen und schützen für eine begrenzte Zeit vor Hitze. Durch das Tragen mehrerer Lagen flammhemmender Kleidung erhöhen Sie die Energiemenge, die das Bekleidungssystem aushalten kann, und die Zeit, die es braucht, bis sich die Hitze ausbreitet. Das bedeutet, dass Sie Ihren Schutz vor Verbrennungen zweiten Grades deutlich erhöhen. Sehen Sie sich unseren Film an, um mehr über unsere Lichtbogentests und das Anziehen von Schicht auf Schicht zu erfahren.

Schicht 1: Flammhemmende Unterwäsche transportiert Körperfeuchtigkeit ab, hält Sie trocken und verhindert ein Auskühlen der Haut.

Schicht 2: Wählen Sie ein langärmeliges T-Shirt, ein Sweatshirt, ein Hemd oder eine Fleece-Jacke, je nach Ihren Arbeitsbedingungen.

Schicht 3: Die äußere Schicht ist der Schutzschild, der für Ihre Sicherheit sorgt.

Mehrlagen-Tests erhöhen Ihre Sicherheit

Durch das Testen verschiedener Kleidungskombinationen können wir die genauen Werte sicherstellen und das erhöhte Sicherheitsniveau bieten, das Sie durch das gemeinsame Tragen der Kleidungsstücke erreichen. Wir haben Tests für Lichtbogen, Hitze- & Flammschutz und Schweißen durchgeführt und die Bekleidungskombinationen zertifiziert. Alle Bekleidungskombinationen finden Sie in den Tabellen weiter unten.

Mehrlagen-Konzept für verbesserten Schutz

Flammhemmende Kleidungsstücke verhindern die Ausbreitung von Flammen und schützen für eine begrenzte Zeit vor Hitze. Durch das Tragen mehrerer Lagen flammhemmender Kleidung erhöhen Sie die Energiemenge, die das Bekleidungssystem aushalten kann, und die Zeit, die es braucht, bis sich die Hitze ausbreitet. Das bedeutet, dass Sie Ihren Schutz vor Verbrennungen zweiten Grades deutlich erhöhen. Sehen Sie sich unseren Film an, um mehr über unsere Lichtbogentests und das Anziehen von Schicht auf Schicht zu erfahren.

Schicht 1: Flammhemmende Unterwäsche transportiert Körperfeuchtigkeit ab, hält Sie trocken und verhindert ein Auskühlen der Haut.

Schicht 2: Wählen Sie ein langärmeliges T-Shirt, ein Sweatshirt, ein Hemd oder eine Fleece-Jacke, je nach Ihren Arbeitsbedingungen.

Schicht 3: Die äußere Schicht ist der Schutzschild, der für Ihre Sicherheit sorgt.

Electric arc test Fristads workwear

Mehrlagen-Tests erhöhen Ihre Sicherheit

Durch das Testen verschiedener Kleidungskombinationen können wir die genauen Werte sicherstellen und das erhöhte Sicherheitsniveau bieten, das Sie durch das gemeinsame Tragen der Kleidungsstücke erreichen. Wir haben Tests für Lichtbogen, Hitze- & Flammschutz und Schweißen durchgeführt und die Bekleidungskombinationen zertifiziert. Alle Bekleidungskombinationen finden Sie in den Tabellen weiter unten.

Flammschutz für Damen

Wir haben ein breites Sortiment an Flammschutzkleidung für Damen, sowohl in unserer Flame- als auch in unserer Flamestat-Kollektion. Sie können Kleidungsstücke aus beiden Kollektionen kombinieren, um das gewünschte Outfit zu erhalten. Sie können auch mit unserer Unisex-Kleidung kombinieren, die ab Größe XS und C44 erhältlich ist. Unsere flammhemmende Arbeitskleidung für Frauen umfasst eine große Auswahl an Hosen, Shirts und Jacken sowie Unterwäsche.

Schweißermanschette 9207 KEVS
92,90 EUR

Kombinieren Sie auch Warnschutzkleidung für mehr Sicherheit

Unsere Warnschutzkleidung ist immer nach EN ISO 20471 zertifiziert und wird je nach Sichtbarkeit in drei verschiedene Klassen - 1, 2 und 3 - eingeteilt. Klasse 3 ist der höchste Grad an Sichtbarkeit. Im Fristads Warnschutz-Kleidungs System haben wir unsere Kollektionen mitzertifiziert, so dass Kleidungsstücke der Klasse 1 oder 2 auf verschiedene Weise kombiniert werden können, um eine höhere Sicherheitsklasse zu erhalten. Alle Kleidungsstücke haben einen spezifischen Code erhalten, der auf der Art des Kleidungsstücks und der Klassifizierung basiert, zum Beispiel U3 oder T4. Der Code wird als Symbol in der Produktinformation und auf dem CE-Zeichen im Kleidungsstück angezeigt. Um die Berechnung der Sicherheitsklasse einer bestimmten Bekleidungskombination zu erleichtern, haben wir eine praktische Kurzanleitung erstellt.

Mehr Themen & Info-Tabellen:

Normen & Zertifikate

Bei uns steht die Sicherheit des Arbeiters an erster Stelle. Alle flammhemmenden Kleidungsstücke von Fristads sind nach EU-Normen zertifiziert, um das richtige Sicherheitsniveau zu gewährleisten. Lesen Sie hier alles über die Normen und Zertifizierungen für flammhemmende Kleidung.

Mehr lesen  >

Lichtbogen-Schutz: Zertifizierte Kombinationen

Erhöhen Sie Ihren Lichtbogenschutz, indem Sie sich mehrlagig anziehen. Wir führen Tests mit verschiedenen Bekleidungskombinationen durch, um die Energiemenge sicherzustellen, die das Bekleidungssystem aushalten kann. Die genauen Werte für bestimmte Bekleidungskombinationen finden Sie hier.

Zertifizierte Kleidungskombinationen für Schweißen, Hitze und Flammen

Erreichen Sie die höchste Schweißzertifizierung - Klasse 2 - und erhöhen Sie Ihren Schutz vor Strahlungshitze, Kontakthitze und geschmolzenen Eisenspritzern. Informationen zu den genauen Zertifizierungswerten für verschiedene Bekleidungskombinationen finden Sie hier.

Wie groß darf Ihr Firmenlogo sein?

Bei Kleidungsstücken, die mit Firmenlogos personalisiert sind, ist darauf zu achten, dass das Logo nicht einen zu großen Teil der fluoreszierenden oder flammhemmenden Fläche verdeckt. Diese Tabellen helfen Ihnen zu ermitteln, wie groß Ihr Logo sein darf.