Klima Kompensierung

Wir sind Teil einer Industrie, die sich verändern muss. Auch wenn sowohl die Industrie als auch wir mehrere Schritte in die richtige Richtung unternommen haben, um unsere Emissionen zu minimieren, müssen wir noch mehr tun.

Zusätzlich zu unserer laufenden Arbeit zur Minimierung unserer CO2-Emissionen um 30 % bis 2030 haben wir uns auch dafür entschieden, unsere CO2-Emissionen im Zusammenhang mit unserer Outdoor Kollektion klimakompensieren zu lassen. Wir haben uns für eine Klimakompensation über die UN-Initiative Climate Neutral NOW entschieden.

So berechnen wir unsere Klima-Auswirkungen

Seit 2018 berechnen wir unsere Klimaauswirkungen in Übereinstimmung mit dem Treibhausgas Protokoll, Bereich 1 und 2. Das Treibhausgas-Protokoll ist einer von vielen Standards, die zur Berechnung und Berichterstattung von Treibhausgasemissionen verwendet werden können. Bereich 1 und 2 umfassen u.a. unseren Energieverbrauch, die Heizung unserer Büros sowie die Emissionen von Firmenwagen. Fristads Klimaberechnungen werden immer mit einem externen Experten als Prüfer durchgeführt. Dies geschieht, um möglichst zuverlässige und genaue Zahlen zu erhalten.

Produktentwicklung

Das Design ist der Start des Lebenszyklus eines Kleidungsstücks und ein nachhaltiges Design ermöglicht eine nachhaltige Entwicklung.

Nachhaltige Produktion

Wir produzieren mit möglichst geringen Auswirkungen auf die Umwelt.

Outdoor

Strapazierfähige und bequeme Kleidung für Herren und Damen. Gemacht für die bewussten Naturliebhaber.