MwSt.: An

STICA

Verfolgung unseres CO2-Fußabdrucks mit STICA

Seit 2018 erfasst Fristads seine Treibhausgasemissionen als Mitglied der Swedish Textile Initiative for Climate Action (STICA).

STICA ist eine gemeinsame Klimaschutzinitiative für schwedische Textilunternehmen, die sich auf die Reduzierung der Treibhausgasemissionen konzentriert, im Einklang mit der in der Pariser Vereinbarung definierten 1,5° C-Grenze. Ende des Jahres 2021 berichten wir über Scope 3, wo die meisten unserer Emissionen anfallen und wo wir den größten Unterschied machen können. Scope 3 umfasst Emissionen außerhalb unserer eigenen Mauern, in unserer gesamten Wertschöpfungskette.

Scope 1
Refers to emissions from owned or controlled sources, such as vehicles and facilities.

Scope 2
Refers to emissions from purchased and used electricity, district heating and cooling.

Scope 3
Refers to emissions from external assets, such as purchased goods and services.

Kommentar zum ergebnis

Im Jahr 2021 emittierte Fristads insgesamt 1.182 Tonnen CO2-Äquivalente in den Scopes 1 und 2, die sich auf die Emissionen aus unseren eigenen Aktivitäten beziehen. Dies entspricht einem Rückgang von 1.954 Tonnen CO2 im Jahr 2018, was einen Rückgang von 39,5 % seit 2018 bedeutet.

Der Rückgang ist darauf zurückzuführen, dass die Emissionen aus dem Stromverbrauch halbiert wurden und dass mehr Strom aus klimaneutralen Quellen stammt. Er spiegelt auch wider, dass sowohl die Emissionen als auch der Energieverbrauch pro Standort seit 2018 deutlich gesunken sind. Ein weiterer Aspekt, der zu diesem Rückgang beigetragen hat, ist der Umzug in ein kleineres und effizienteres Büro und Lager in Borås im Jahr 2019.

Auch die Emissionen aus dem Brennstoffverbrauch für unsere eigene Wärmeerzeugung und Heizung sind seit 2018 um 60 % bzw. 27 % zurückgegangen. Die Emissionen aus Firmenfahrzeugen sind jedoch um 25 % gestiegen, was auf das Wachstum des Unternehmens und die Expansion in neue Märkte zurückzuführen ist. Für Scope 3 sind Fristads Emissionen seit dem Bezugsjahr 2019 um 2 % gesunken. Der relativ geringe Rückgang lässt sich hauptsächlich durch zwei Faktoren nach der Covid-19-Pandemie erklären: 2021 wurden mehr Transporte mit dem Flugzeug durchgeführt, und wir haben auch viele bestellte Produkte erhalten, um einen höheren Lagerbestand zu halten und Kundenaufträge zu sichern.

WEITERE INHALTE FÜR SIE:

Nachhaltigkeitsbericht

Bei Fristads liegt uns Nachhaltigkeit sehr am Herzen und sie ist der Leitstern für alles, was wir tun. Lesen Sie mehr über unsere Maßnahmen und Projekte im Jahr 2021 und erhalten Sie die neuesten Zahlen.
​​​​​​​


Mehr erfahren >

Umwelterklärung

Die Umwelt-Produkt-Erklärung (Environmental Product Declaration, EPD) ist ein Instrument, das Kund*innen, Einkäufer*innen und Verantwortlichen im öffentlichen Beschaffungswesen dabei hilft, fundiertere Entscheidungen zu treffen.​​​​​​​

Mehr erfahren >   

Nachhaltige Produkte

Es war von Anfang an ein zentrales Prinzip von Fristads, mit Qualität und nicht mit dem Preis zu konkurrieren. Für uns ist die Herstellung von Qualitätskleidung das Herzstück unseres Engagements für Nachhaltigkeit.​​​​​​​

​​​​​​​
Mehr erfahren >