MwSt.: An

unsere initiativen​​​​​​​

INDIEN

Fristads finanziert ein Projekt in Indien zur Energiegewinnung aus Abfall​​​​​​​

Fristads finanziert ein Projekt in Indien zur Energiegewinnung aus Abfall
Im Jahr 2021 finanzierte Fristads in Indien ein Projekt, das Abfall in Energie umwandelt, indem es Hühnerdung und andere organische Rückstände in erneuerbare Elektrizität umwandelt. Bis zu 120.000 Tonnen Hühnerdung und andere organische Abfälle werden jedes Jahr durch das Namakkal Waste to Energy Project in erneuerbaren Strom umgewandelt.

Lesen Sie hier mehr über das Projekt >

SCHWEDEN

Algen könnten die Lösung für die Textilfärbung der Zukunft sein​​​​​​​

In Schweden ist Fristads einer der Sponsoren hinter einem Projekt, das darauf abzielt, herkömmliche Textilfarben durch nachhaltigere Alternativen zu ersetzen, darunter aus Algen hergestellte Tinte. Die Algentinte ist biologisch abbaubar, frei von Chemikalien und wesentlich ressourcenschonender als herkömmliche Textilfarben. Das Projekt wird von dem Start-up-Unternehmen Mounid über Wargön Innovation betrieben.

Lesen Sie hier mehr über das Projekt >​​​​​​​

SWEDEN

Algen könnten die Lösung für die Textilfärbung der Zukunft sein​​​​​​​

In Schweden ist Fristads einer der Sponsoren hinter einem Projekt, das darauf abzielt, herkömmliche Textilfarben durch nachhaltigere Alternativen zu ersetzen, darunter aus Algen hergestellte Tinte. Die Algentinte ist biologisch abbaubar, frei von Chemikalien und wesentlich ressourcenschonender als herkömmliche Textilfarben. Das Projekt wird von dem Start-up-Unternehmen Mounid über Wargön Innovation betrieben.​​​​​​​

Lesen Sie hier mehr über das Projekt >​​​​​​​

SCHWEDEN​​​​​​​

Klimaeffizientere Transporte mit HCT

Im Rahmen des Autofreight-Projekts arbeitet Fristads an der Entwicklung klimaeffizienterer Straßentransporte zwischen seinem Lager in Viared außerhalb von Borås und dem Hafen von Göteborg. Im Jahr 2021 wurden 1 % der Fristads-Transporte von 40-Fuß-Containern mit dem HCT (High Capacity Transport) durchgeführt, der 32 Meter lang ist und zwei 40-Fuß-Container aufnehmen kann. Die Nutzung dieser neuen Art von Transportmittel wird die Emissionen um geschätzt 30 % reduzieren. An der gemeinsamen Initiative sind auch die Stadt Borås sowie Volvo und andere Unternehmen beteiligt.

SCHWEDEN​​​​​​​

Klimaeffizientere Transporte mit HCT

Im Rahmen des Autofreight-Projekts arbeitet Fristads an der Entwicklung klimaeffizienterer Straßentransporte zwischen seinem Lager in Viared außerhalb von Borås und dem Hafen von Göteborg. Im Jahr 2021 wurden 1 % der Fristads-Transporte von 40-Fuß-Containern mit dem HCT (High Capacity Transport) durchgeführt, der 32 Meter lang ist und zwei 40-Fuß-Container aufnehmen kann. Die Nutzung dieser neuen Art von Transportmittel wird die Emissionen um geschätzt 30 % reduzieren. An der gemeinsamen Initiative sind auch die Stadt Borås sowie Volvo und andere Unternehmen beteiligt.

NORWEGEN​​​​​​​

Recycling von abgenutzter Arbeitskleidung​​​​​​​

Im Herbst 2021 startete Fristads in Norwegen eine Kampagne, mit der professionelle Anwender*innen ihre Arbeitskleidung recyceln können. Bei der Kampagne handelte es sich um ein Pilotprojekt, das gemeinsam mit dem Fristads-Vertriebspartner Teammate durchgeführt wurde und den Titel „Pant meg!“ (Deutsch: Entsorge mich!) trug. Die während des Aktionszeitraums gesammelten Produkte wurden von einem anderen Fristads-Partner (Sister in Business) zu neuen Produkten verarbeitet.

DÄNEMARK​​​​​​​

Dänische Student*innen helfen uns bei der Suche nach Lösungen für die Circular Challenge​​​​​​​

Im September nahm Fristads in Dänemark am Circular Design Camp teil, bei dem 400 Student*innen daran arbeiteten, nachhaltigere Lösungen für die Circular Challenge zu finden. Die Fallstudie von Fristads konzentrierte sich auf die Frage, wie man es den Kund*innen leicht machen kann, gebrauchte Arbeitskleidung in ein Kreislaufsystem zurückzuführen. Das Camp brachte viele interessante Ideen zur weiteren Erforschung hervor.​​​​​​​

DÄNEMARK​​​​​​​

Grüne Diplome​​​​​​​

In Dänemark erhalten Partner, die Fristads Green-Produkte kaufen, ein „grünes Diplom“ mit ihren Kleidungsstücken. Sie werden auch in den Fristads-Kanälen, im Internet und in den sozialen Medien hervorgehoben, um ihre Entscheidung für mehr Nachhaltigkeit zu fördern.

NIEDERLANDE​​​​​​​

Fall: Den Kreislauf der Bekleidungsherstellung schließen​​​​​​​

Fristads beliefert das niederländische Post- und Logistikunternehmen PostNL seit Jahren mit seinen Poloshirts. Dank eines neuen Pilotprogramms werden diese Shirts nun gesammelt und zu neuen Kleidungsstücken recycelt. Damit sind wir unserem Ziel, den Kreislauf unserer Kleidungsproduktion zu schließen, einen Schritt näher gekommen.

Mehr erfahren >

NIEDERLANDE​​​​​​​

Fall: Den Kreislauf der Bekleidungsherstellung schließen​​​​​​​

Fristads beliefert das niederländische Post- und Logistikunternehmen PostNL seit Jahren mit seinen Poloshirts. Dank eines neuen Pilotprogramms werden diese Shirts nun gesammelt und zu neuen Kleidungsstücken recycelt. Damit sind wir unserem Ziel, den Kreislauf unserer Kleidungsproduktion zu schließen, einen Schritt näher gekommen.

Mehr erfahren >

FINNLAND

Umstellung der Verpackungsmaterialien spart 1.500 Kilo Plastik bei Leijona Workwear ein​​​​​​​

Anfang 2021 stellte Leijona Workwear auf eine plastikfreie Lösung für Verpackungen und Lieferungen um. Durch diese kleine Umstellung wurden 2021 rund 1.500 kg Plastik eingespart. Außerdem wurde 2021 am Hauptsitz in Savonlinna eine LED-Beleuchtung installiert, die den Stromverbrauch um 15-20 % senkte

WEITERE INHALTE FÜR SIE:

Umwelterklärung

Die Umwelt-Produkt-Erklärung (Environmental Product Declaration, EPD) ist ein Instrument, das Kund*innen, Einkäufer*innen und Verantwortlichen im öffentlichen Beschaffungswesen dabei hilft, fundiertere Entscheidungen zu treffen.

Mehr erfahren >

Klima-Kompensation

Als wir unsere Outdoor-Kollektion auf den Markt brachten, wollten wir, dass sie wirklich nachhaltig ist. Wir haben uns versprochen, die Kohlendioxidemissionen auszugleichen, die durch die Produktion verursacht werden.

​​​​​​​
Mehr erfahren >

Kreisförmiger Produktzyklus

Wir arbeiten gemeinsam mit ausgewählten Kund*innen an verschiedenen Projekten, die darauf abzielen, abgenutzter Arbeitskleidung einen neuen Zweck zu geben und das Potenzial der Ressourcen voll auszuschöpfen.


Mehr erfahren >